Deutsche Mineralogische Gesellschaft

Willkommen auf der Webseite der Deutschen Mineralogischen Gesellschaft e.V. (DMG)

2017 Juliana Troch (Zürich)

Der Beate-Mocek-Preis ist der Unterstützung mineralogischer Forschungsarbeiten junger Wissenschaftlerinnen, besonders für Themen der Petrologie und Geochemie, gewidmet. Dieses Jahr wird der Preis Juliana Troch (ETH Zürich) verliehen. Julianas Forschungsschwerpunkt ist die magmatische Petrologie und Geochemie, in ihrer Doktorarbeit untersucht Sie die Prozesse, die zur Bildung von niedrigen δ18O-Werten in Rhyoliten des zentralen Snake River Plain des Yellowstone Vulkanfelds (USA) führt. Mit dem Preisgeld wird sie die Sauerstoffisotopensystematik ihrer Proben mit Hilfe der Laserfluorinierungsmethode im Stable Isotope Laboratory an der University of Cape Town (Südafrika) untersuchen.

Feedback

Wir freuen uns über konstruktive Kritik zur neuen Homepage. Bitte nehmen Sie Kontakt uns auf auf.

Redaktion

Dr. Stephan Buhre (Web-Redakteur)
Institut für Geowissenschaften
Johannes Gutenberg-Universität
Johann Joachim Becher-Weg 21
D-55128 Mainz

Tel: +49 (0)6131 39 24112
E-Mail: buhre(at)uni-mainz.de

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN