Beate-Mocek-Preis

für die Förderung des weiblichen wissenschaftlichen Nachwuchses auf dem Gebiet der Mineralogie, insbesondere in den Bereichen Petrologie und Geochemie. Der Preis soll jährlich an ein weibliches DMG-Mitglied (in der Regel vor dem Abschluss der Promotion) vergeben werden. Die Höhe des Preises richtet sich nach den Erträgen des Beate-Mocek-Fonds.

Preisträger der letzten Jahre

Die Deutsche Mineralogische Gesellschaft verleiht den Beate‐Mocek‐Preis

an Frau Sarah Incel

als Unterstützung zu ihrem Forschungsvorhaben...

Weiterlesen ...

In Erinnerung an die Petrologin und Geochemikerin Beate Mocek wurden mit dem Beate-Mocek-Preis die beiden Nachwuchswissenschaftlerinnen Frau Doreen...

Weiterlesen ...

Erstmals vergeben wurde in diesem Jahr der Beate-Mocek-Preis. In Erinnerung an die Petrologin und Geochemikerin Beate Mocek ist dieser Preis für die...

Weiterlesen ...