Deutsche Mineralogische Gesellschaft

Willkommen auf der Webseite der Deutschen Mineralogischen Gesellschaft e.V. (DMG)

Arbeitskreis Archäometrie und Denkmalpflege

Im Arbeitskreis Archäometrie und Denkmalpflege der DMG haben sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zusammengeschlossen, die mit naturwissenschaftlich-technischen Methoden und ihrem materialspezifischen Fachwissen zur Erforschung und Erhaltung von Kunst- und Kulturgut beitragen. Der Arbeitskreis dient dem fachlichen Austausch untereinander und als Schnittstelle für den Kontakt zwischen Natur- und Geisteswissenschaften. 

Ein wichtiges Forum des wissenschaftlichen Austauschs ist die Tagung „Archäometrie und Denkmalpflege“, die alle anderthalb Jahre abwechselnd vom Arbeitskreis Archäometrie und Denkmalpflege der DMG und anderen archäometrisch arbeitenden Fachvereinigungen organisiert wird. Hierzu erscheint jeweils ein Tagungsband mit extended abstracts.

Darüber hinaus ist der Arbeitskreis regelmäßig auf der DMG-Tagung und anderen nationalen wie internationalen Tagungen mit eigenen Symposien vertreten. Auch die aktive Präsenz der Mitglieder auf archäologischen wie kunsthistorischen Tagungen ist ein Anliegen des Arbeitskreises.

Termine und Ankündigungen

ACHTUNG: Die Tagung Archäometrie und Denkmalpflege 2021 wird vom 17. bis 19. März 2021 als ONLINE-Format veranstaltet. Deadline verlängert!

Aus Gutem noch etwas Besseres machen, heißt die derzeitige Devise...

Da die Jahrestagung Archäometrie & Denkmalpflege 2021 nicht wie geplant im März in Bochum stattfinden kann, haben wir uns entschlossen,  die Tagung ONLINE zu veranstalten. Daher ist die Tagungsanmeldung über die Tagungswebseite https://archaeometrie-tagung.de/ derzeit kurz ausgesetzt.  DieDeadline für die Einreichung von Kurzabstracts wurde dafür jetzt bis zum 15. Dezember verlängert.

Das Online-Format eröffnet uns aber auch neue Möglichkeiten der digitalen Begegnung. Wie gewohnt, können Vorträge und Poster eingereicht werden. Es ist geplant, die Poster als VIRTUELLE POSTERAUSSTELLUNG längerfristig im Netz verfügbar zu halten. Das macht das Einreichen von Postern dieses Mal also besonders attraktiv. Ein halbtägiger „SCIENCE SLAM“ wird die Kurzpräsentation der Poster ersetzen und vor allem unseren NachwuchswissenschaftlerInnen die Möglichkeit bieten, ihre Forschungsarbeiten zu präsentieren. „BREAK OUTS“ werden da, wo sonst in Kaffeepausen geplauscht wird, Unterhaltungen in Kleingruppen ermöglichen. DISKUSSIONSFOREN ermöglichen einen Austausch in kleinerem Rahmen, etwa zu Spezialthemen, derzeitigen und zukünftigen Forschungsideen, Kooperationsanbahnungen, neuen Methoden etc.  (Themenvorschläge sind über die Anmeldung möglich!). Auch der Tagungsband soll in der Reihe METALLA wieder erscheinen. Wir bitten Sie also weiterhin um rege Beteiligung!

Tagungsgebühren entfallen. Gebühren, die bereits entrichtet worden sind, werden selbstverständlich zurückgezahlt. Die bereits angemeldeten Personen wurden schon in einer separaten Email informiert.

Schauen Sie einfach öfter einmal auf der Webseite https://archaeometrie-tagung.de/ vorbei!

Ihr Sprecherteam des AK Archäometrie & Denkmalpflege
Frank Schlütter & Susanne Greiff

Sprecher

Dr. Frank Schlütter
Materialprüfungsanstalt Bremen
Abt. Baustoffmikroskopie
Paul-Feller-Straße 1
28199 Bremen

Tel. +49 (0) 421 53708-43
E-Mail: schluetter(at)mpa-bremen.de

Stellv. Sprecherin

Dr. Susanne Greiff
Römisch-Germanisches Zentralmuseum
Leibniz-Institut für Archäologie
Ernst-Ludwig-Platz 2
55116 Mainz 

Tel. +49 (0) 6131 9124-131
E-Mail: greiff(at)rgzm.de

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN