Deutsche Mineralogische Gesellschaft

Willkommen auf der Webseite der Deutschen Mineralogischen Gesellschaft e.V. (DMG)

Nominierungen für Ehrungen und Preise

Jedes Jahr zum 31. Januar können Sie Nominierungen einreichen. Eine Nominierung ist einfach und unbürokratisch, keine langen Online-Formulare. Einfach ein Nominierungsschreiben mit wissenschaftlicher Begründung (nicht mehr als zwei Seiten) und einen Lebenslauf an den Vorsitzenden fvb@gfz-potsdam.de und den Geschäftsführer Klaus-Dieter.Grevel@rub.de senden. Das Nominierungsschreiben darf von mehreren Personen verfasst sein. Für den Beate-Mocek-Preis muss zusätzlich ein Unterstützungsschreiben der Betreuerin oder des Betreuers vorgelegt werden. Genaueres finden Sie sonst in unseren Auszeichnungsstatuten.

Ehrungen / Preise

Die DMG verleiht die

Abraham-Gottlob-Werner Medaille

in Silber für hervorragende wissenschaftliche Leistungen und in Gold für große Verdienste um die Förderung der Mineralogischen Wissenschaft;

Doris-Schachner-Medaille

für große Verdienste um die Förderung der Mineralogischen Wissenschaft;

die

Georg-Agricola-Medaille

für hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Angewandten Mineralogie;

den

Victor-Moritz-Goldschmidt-Preis

für junge Wissenschaftler/innen unter 38 Jahre für besonders wichtige Arbeiten aus den vergangenen fünf Jahren;

den

Paul-Ramdohr-Preis

für Nachwuchs-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftler (i.d.R. unter 32 Jahre) für besonders gute Beiträge auf der DMG-Jahrestagung;

und den

Beate-Mocek-Preis

für Nachwuchs-Wissenschaftlerinnen (i.d.R. vor der Promotion) in der Mineralogie, insbesondere der Geochemie und Petrologie.

 

Ehrenmitglieder

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN