Rohstoffe: Vom Erz zum Metall - Redoxreaktionen zum Selbermachen

Inhalt:

Kernbereich – Kupfergewinnung (6-fach):

  • Schraubdeckelgläser Malachit zerkleinert
  • Reagenzgläser
  • Reagenzglasklammern        
  • Uhrglasschalen                     
  • Holzstäbchen (Bündel)

Erweiterung:

  • Quarzsand – Silicium - Bergkristall
  • Feuerstein
  • Magnetit, Pyrit
  • Stahlwolle
  • Stahlschraube, Kupferkabel

 

Kurzbeschreibung:

Das Modul Kupfergewinnung enthält alle benötigten Utensilien, um im Schülerexperiment metallisches Kupfer aus dem Erz Malachit herzustellen. Mit 6 Experimentiersets und einer detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitung können die Schülerinnen und Schüler nachvollziehen wie aus dem grünen Erz tatsächlich das rötlich schimmernde Metall gemacht wird. Das Reduktionsexperiment lässt sich dabei hervorragend in den Themenschwerpunkt Redoxreaktionen im Chemieunterricht integrieren. Die beigelegte Übung “Vom Malachit zum Stromkabel” vertieft einerseits die Fertigkeiten zum chemischen Rechnen, andererseits kann so auch eine fächerübergreifende Diskussion über den Wert von Rohstoffen im Wandel der Zeit angestoßen werden. Ein geschichtlicher Exkurs zu “Ötzis Kupferbeil” liefert dazu den entsprechenden Startpunkt.

Zusätzlich enthält der Koffer ein weiteres Experiment zur Oxidation (Rosten) von Eisen, welches auch für jüngere Schülerinnen und Schüler durchführbar ist, und über viele weitere Handstücke zahlreiche Anknüpfungspunkte zum Themengebiet “Rohstoffe - damals und heute”.

 

Einsatz im Unterricht:

Chemie: Metalle und Nichtmetalle, Redoxreaktionen, Stoffumwandlung (Stoffe und ihre Eigenschaften)

Geschichte: Ötzis Kupferbeil - Werkzeuge in der Steinzeit

Geographie: Rohstoffe und ihre Bedeutung damals und heute, Rohstoffpolitik

MNT/NWT: Aufbau und Umwandlung von Stoffen, Vom Rohstoff zum Endprodukt